Mantra-Texte

in alphabetischer Reihenfolge

AADAYS TISAI AADAYS

CD "Mantras of Joy", Titel 4

Mantra:
AADAYS TESAI AADAYS
AAD E-ANEEL ANAAD E-ANAAHA
DE JUGE JUGE AYKO VAYS

Intro:
MUNDAA SANTOKH
SARAM PAT JHOLEE
DHIAAN KEE KAREH BIBHOOT
KHINTHAA KAAL KUAAREE KAAYAA
JUGAT DANDAA PARTEET
AAEE PANTHEE SAGAL JAMAATEE
MAN E JEETAI JAG JEET

Sehen Sie alle Menschen als Geschwister. Dies ist höchste Ordnung der spirituelle Entwicklung. Überwinden Sie Ihren Geist, und Sie werden die Welt überwinden.
Alle Ehre dem Einen, deren Attribute nicht beschrieben werden können.
Dieses Mantra ist zu sehen, als eine demütige Verbeugung vor dem Unendlichen.
See the brother- and sisterhood of all humankind as the highest order of spiritual development - conquer your mind, and you shall conquer the world.
All honor to the One, Hail the Primal Being whose attributes cannot be described, Who is without beginning, the Unstruck Sound, and whose form is One through every Age.
It invites us to a humble bowing to the infinite.


AAD GURAY

(Text: Snatam Kaur Khalsa),
CD "Guru Ram Das", Titel 4

Mantra:
Aad Guray Nameh
Jugaad Guray Nameh
Sat Guray Nameh
Siri Guru Devay Nameh
Ich verneige mich vor der höchsten Führung des Lichts. Ich verneige mich vor dem wahren Guru, der wahren Identität des Selbst. Ich verneige mich vor der allumfassenden Führung des Lichts, dessen Segen immer da sein wird.
AMEN CD "AUM Mantras", Titel 9 / CD "Tara Mantren", Titel 6
bedeutet: So soll es sein. Alles ist gut. Es ist die bedingungslose Anerkennung des ganzen Universums mit allem was geschehen ist, es bedeutet Akzeptanz des Gesetzes von Ursache und Wirkung, es bedeutet die Anerkennung des Gesetzes der Polarität, es bedeutet absolut keinen Widerstand zu haben gegen das Schicksal und das Universum.
Aber eben durch diese Akzeptanz kann ich alles überwinden, auch mein Ego, und Meister werden über mich selbst. Damit aber helfe ich mit bei der Evolution, die unaufhaltsam fortschreitet zum Wohle Aller.


ARDAS BHAI

(Text: Yogi Bhajan),
CD "Guru Ram Das", Titel 2

Aredas Bhai, Amar Das Guru,
Amar Das Guru, Ardas Bhai.
Ram Das Guru, Ram Das Guru,
Ram Das Guru, Sache Sahi

Das Gebet (Ardas) ist gesprochen. Guru Amar Das verspricht, dass es erfüllt wird. Guru Ram Das bestätigt dies als wahr (sache sahi).


ASATOMA

CD "Saga Symphony", Titel 5 / CD "The Silence of Mantras", Titel 4

Asatoma Satgamaya
Tamasoma Jyotir Gamaya
Mrityorma Amritam Gamaya

Führe uns von der Illusion zur Wahrheit,
von der Dunkelheit zum Licht
und vom Tod zum ewigen Leben

„Asatoma“ ist eines der ältesten und kraftvollsten Mantren aus den Veden. Ein Mantra, das man singen kann in traditionellen Phasen des Lebens und speziell in Vorbereitung auf die ultimative Umwandlung, den Tod selber.


AVE MARIA

CD "The Silence of Mantras", Titel 2

Ave Maria, Gratia Plena,
Dominus Tecum, Benedicta Tu
Gegrüßet seist du Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir, Du bist gebenedeit


CALMA I TRANQUILIDA

(Text: Carioca de Freitas),
CD "Gayatri Mantras", Titel 2, 4

Calma i tranquilida
dji so ais ordeens du senior
Calma i tranquilida
dji para hècèbé do amor (Lautschrift)

Ruhe und Gelassenheit sind die Wege zum Herrn,
Ruhe und Gelassenheit, um die Liebe zu erreichen.


DHANYAVAD

CD "Tara Mantren", Titel 5

Dhanyavad, Dhanyavad, Dhanyavad Ananda
Freudiger Dank über und über; Glückseligkeit.

Dankbarkeit verändert die Chemie unseres Körpers augenblicklich - und zwar positiv. Ein Prozess der Heilung und des Vergebens kommt in Gang. Singe dieses Mantra mit Liebe und Dankbarkeit im Herzen, und dieses Gefühl wird wachsen und schließlich überströmen.


GATE GATE

CD "Tara Mantren", Titel 9 / CD "Guru Ram Das", Titel 5

Gate Gate, Paragate
Parasamgate Bodhi Swaaha

Jenseits / jenseits des Jenseits / Jenseits der entferntesten Ufer / Erleuchtung; Ehre
Dies ist das große Mantra des Buddhismus für Erleuchtung und Frieden. Es hilft uns zu erkennen, dass wir mit allem Leben verbunden und im Universum zu Hause sind. Es zeigt uns, dass Unendlichkeit hier und jetzt ist.


GAYATRI

CD "Gayatri Mantras", Titel 1, 3, CD "Tara Mantren", Titel 7 (traditional)

Om Bhur Bhuvah Svah
Tat Savitur Varenyam
Bhargo Devasya Dhimahi
Dhiyo Yo Nah Prachodayat

OM in alle drei Welten: irdisch, astral und himmlisch. Mögen wir uns auf die glanzvolle Strahlung der göttlichen Sonne, die alles erleuchtet, ausrichten. Möge das goldene Licht unseren Verstand zur höheren Einsicht führen und uns auf unserer Reise zum erleuchteten Bewusstsein begleiten.
Dieses Gebet ruft auf zu der höchsten Weisheit, zu der Brillanz des Kosmos, um unseren Geist als Individuen und als eine Weltfamilie zu erleuchten. Der Aufruf verlangt, dass wir empfindlich und empfänglich werden für die göttliche Weisheit, die das Erlebnis des Bewusstseins durchdringt.
Das Gayatri Mantra zu singen, reinigt den/die Sänger(in).
Das Gayatri Mantra anzuhören, reinigt den/die Zuhörer(in).
Es wird gesagt, dass dieser heilige Gesang sich vom Herz des/der Sängers(in) durch das ganze Universum spiralförmig dreht, fokussierend auf Frieden und erleuchtetes Bewusstsein für Alle und Alles. Überall auf der Welt singen Menschen dieses tief berührende Mantra. Es ist eines der ältesten Gebete der Menschheit. Es ist so alt wie die Sonne und es wird in der antiken Sanskrit-Sprache gesungen.


GAYATRI (engl.)

CD "Mantras of Joy", Titel 3

OM BHUR BHUVAH SVAHA
OM TAT SAVITURA VAR-EH-ENYAM
BHARGO DEVASYA DI-HIMAHI
DHIYO-YONAH, PRACHODAYAT

OM in all three worlds: terrestrial, astral and celestial.
May we meditate upon the splendour of that divine sun which illuminates all.
This prayer appeals to the Highest Wisdom, to the Brilliance of the Cosmos; to illumine our understanding as individuals and also as a World Family. The appeal requests that we become subtle and receptive to the Divine Wisdom which pervades the experience of consciousness.
All over the world people are chanting this deeply moving prayer. This mantra is one of the oldest prayers known to humanity.


GOBINDE MUKANDE

CD "Mantras of Joy", Titel 6

GOBINDE, MUKANDE,
UDARE, APARE,
HA-HA-RIANG,
KA-HA-RIANG,
NIRNAME, AKAME

Dieses Mantra übernimmt es die essentiellen Aspekten der unendlichen Quelle des Universums (des Göttlichen) in Worten zu fassen: Erhaltender, Befreiender, Erleuchtender, Grenzenloser, Zerstörender, Erschaffender, Namenloser, Wunschloser.
This mantra puts the essential aspects of the infinite source of the universe (the divine) in words: preserver, liberator, enlightener, destroyer, creator, the One who is nameless without boundaries or desires.


GURU RAM DAS

(Text: Yogi Bhajan), CD "Guru Ram Das", Titel 1 / "The Silence of Mantras", Titel 6

Guru Guru Wahe Guru
Guru Ram Das Guru

Weise ist derjenige, der der Ewigkeit dient - das schützende Licht und die Gnade.
Dies ist ein Mantra zur Übung von Demut, zur Entspannung und emotionalen Befreiung.


HALLELUJA

CD "The Silence of Mantras", Titel 7

Eine Lobpreisung - Ausruf, um Gott zu preisen und/oder zu danken


Mantra Text in „HIDDEN TREASURE“

CD "Saga Symphony", Titel 4

Chattr Chattr Varti, Chattr Chattr Bhugte
Syanbhav Subhang, Sarab-Da Sarab Jugte
Dukhalang Pranasi, Dialang Sarupe
Sada Ange Sange, Abhangang Bibhute

Durchdringende Präsenz von allen 4 Richtungen im Universum. Schönheit in Selbst-Erleuchtung. Immer präsent und zu jeder Zeit alles durchdringend. Entkräfter und Erlöser von allem Schmerz und Leiden. Manifestation der Gnade und des Mitgefühls. Anwesend in, und alle Teile zusammenbringend in eine Einheit. Das Wunderbare wird nie verschwinden oder aufhören.


I AM ONE

CD "Tara Mantren", Titel 10

Be still and know I am one
Sei still und wisse, dass ich das Eine bin.


KYRIE ELEISON

CD "Tara Mantren", Titel 3

“Herr, Erbarme Dich”

Dieses christliche Mantra ist eine Anrufung Gottes, damit der göttliche Strom der Gnade und des Mitgefühls in uns zum Fließen kommt.


MERE GURUDEV (Sanskrit)

CD "The Silence of Mantras", Titel 3

Mere gurudev, charnon par
sumana shraddhaa, ke arpit hai
Tere hee dena, hai jo hai.
Wahi tujha ko, samarapita hai
Na priti hai, pratiti hai,
na hi puja, ki shakti hai
Meraa yaha man, meraa yahan tan
meraa kan kan, samarapita hai
Mere gurudev, charnon par
sumana shraddhaa, ke arpit hai
Tuma hee ho bhaav men mere
vicharo mein, pukaro mein.
Banaale yantra, ab mujhko
mere saravatra, samarapita hai.
Mere gurudev, charnon par
sumana shraddhaa, ke arpit hai

Mere Gurudev (englisch)
It is a prayer to the love that lives within as who we truly are.
My gurudev,
I offer these flowers of my faith at your feet
Whatever I have, you have given to me,
and I dedicate it all to you.
I have no love
nor do I truly know you.
I don't even have the strength
to worship you,
But this mind of mine, this body of mine,
my every atom is dedicated to you.
You are the one who is in my heart
and in my thoughts.
You are the one who I call out to.
Now make me your instrument.
Everything I am is dedicated to you.


OM oder A-U-M

CD "OM Meditation" / "AUM Mantras, Titel 4, 6, 7

OM ist aus den drei Buchstaben A-U-M zusammengesetzt. Die heilige Silbe OM oder A‑U‑M ruft das Höchste an, was auf keine andere Art ausgedrückt werden kann. Es ist der höchste spirituelle Laut. Im Geiste der Wahrheit innerlich ausgesprochen ist OM zugleich eine Anrufung des Höchsten, eine Segnung für alle Geschöpfe, eine Bejahung der ewigen Wahrheit und ein Gelübde der Reinheit. Es bedeutet die Anerkennung des Ewigen, die Unsterblichkeit selbst. Tagore hat gesagt: „OM ist der vollkommene Laut, der die Ganzheit aller Dinge darstellt und das symbolische Wort ist für das Unendliche, Vollkommene, Ewige. Alle unsere religiösen Betrachtungen beginnen mit OM und enden mit OM. Es soll den Geist mit der Ahnung der ewigen Vollkommenheit erfüllen und ihn aus der Welt der engen Selbstsucht befreien“.


OM BHAGAVAN

(Text: Manish Vyas, Manish de Moor, Sudha), CD "The Silence of Mantras", Titel 1

Om Bhagavan, Sri Bhagavan
Ananda Bhagavan, Satchitananda Bhagavan „Bhagavan“ bedeutet „Segnungsschenker“. Es ist ein Hindu-Wort, das benutzt wird für jemand der Gott in sich verwirklicht hat. Dieses Lied ist eine Zelebrierung und ein Ausdruck der tiefen Dankbarkeit und Hingabe an das Erhabene in uns.


OM DUM DURGAYAI

CD "Tara Mantren", Titel 4

Om dum durgayai namaha
Om kreem kaalikayai namaha

Kraft der Göttin, die vor dem Zugriff des Bösen schützt, Gruß und Ehre / Kraft der Göttin, die Sorgen, Schlafstörungen und Bedrohung von außen vertreibt, Gruß und Ehre.
Der triumphale Klang dieses Mantras kann die Abwehr des Körpers gegen Krankheiten stärken, den Kopf von Sorgen befreien und das Bewusstsein mit dem Gefühl unbesiegbarer Sicherheit erfüllen.


OM MANI PADME HUM (traditional),

CD "AUM Mantras", Titel 3, 5 / "The Silence of Mantras", Titel 5

OM - Der allumfassende Fluss des Lebens erleuchtet und gibt Geburt
MANI - zu dem Juwel im Geist
PADME - und segnet mit der Entfaltung seiner Lotosblüte
HUM - zur bewussten Wiederkehr und Wandel im universellen Geist

Wir haben das Allheitserlebnis des OM, die Leuchtkraft des unsterblichen Geistes im MANI, seine Entfaltung im Lotus der Bewusstseinszentren, PADMA, und seine Integrierung und Verwirklichung im HUM.
OM ist der Aufstieg zur Allheit, HUM der Herabstieg der Allheit in die Tiefe des Herzens.
HUM kann nicht sein ohne OM. Aber HUM ist mehr als OM; es ist der mittlere Weg, der sich weder im Endlichen noch im Unendlichen verliert, sich weder dem einen noch dem anderen Extrem verhaftet.
Im OM öffnen wir uns, im HUM geben wir uns hin. OM ist das Tor der Erkenntnis, HUM das Tor der Verwirklichung im Leben.


OM NAMAH SHIVAY

CD "AUM Mantras", Titel 1, 2, 8

Die Bedeutung ist frei übersetzt: „Ich verneige mich vor Dir (Shiva), Du mein Göttliches Selbst“ oder „Herr, Dein Wille geschehe“.


OM NAMO BHAGAVATE

CD "Guru Ram Das", Titel 6

Om Namo Bhagavate
Vasudevaya

Om ist der Name von dem Teil in mir, der sich der Einheit aller Dinge bewusst ist.


OM TARE TUTTARE

CD "Tara Mantren", Titel 1

Om Tare Tuttare
Ture Swaha
OM und Verehrung
Mutter aller, führe mich
Höchste Göttin, schütze mich.
Und öffne meine Augen für das Licht.
Im Buddhismus ist Tara die Gottheit des Mitgefühls, die universelle Mutter.
Tara, du bist die tanzende Verkörperung der Liebe und des Mitgefühls, durch die Heilung geschehen kann. In Deinen Augen sind unsere Krankheiten und unser Unwohlsein nichts anderes als das große Lied des Erwachens.


OM TRYAMBAKAM

CD "Om Tryambakam", Titel 1 - 4

Om Tryambakam Ye-Jamahe
Sugandhim Pushtivar Dhanam
Urvaaru Kamiva Bandhanaan
Mrityor Mukshiyama Amritat

Wir verehren unseren Schöpfer, den himmlisch Duftenden, den geistige Fülle (seelisches Gedeihen) Mehrenden.
Das Mantra ist an die höchste göttliche Kraft in uns gerichtet, die Schöpferkraft, die alles Schädliche und die Unreinheit beseitigt. Wir erhalten durch sie die physische und psychische Stärke, die für Wohlergehen und Gesundheit notwendig ist.


POLORUM REGINA

CD "Tara Mantren", Titel 2

Polorum Regina,
Omnium nostra,
Stella matuitina dele scelera

Königin aller Himmel, weibliches Wesen Gottes, die durch das ganze Universum wirkt und in uns allen wohnt;
Leuchtend und strahlend wie der Morgenstern (der uns erleuchtet nach der Erweckung der Kundalini);
Du befreiende Kraft aus Illusion (Maya) und egozentrischer Unbewusstheit.
Dies ist ein Lateinischer Gesang aus dem 14. Jahrhundert aus dem berühmten Llibre Vermell oder „Red Book“ - ein mittelalterliches Pilger-Mantra, das bis heute auch auf dem Pilger-Weg nach Santiago de Compostella gesungen wird.


PRITHVI HAI

CD "Guru Ram Das", Titel 3

Prithvi Hai, Akaash Hai (Hai)
Guru Ram Das Hai

Die Essenz der Erde und die Essenz des Himmels begegnen sich in dem Raum des Mitgefühls und Neutralität - dem Raum von Guru Ram Das.


RA MA DA SA

CD "Mantras of Joy", Titel 2

Ra Ma Da Sa
Sa Se So Hung
Sonne - Mond - Erde - Unendlichkeit, Ich-Bin Eins mit Dir.
Es ist ein Heilmantra zur Einstimmung des Selbst gegenüber dem Universum. Es schenkt Gleichgewicht. Seine acht Laute stimulieren den Fluß der Kundalini, im zentralen Nervenkanal in der Wirbelsäule Heilenergie aufzubauen.
Sun - Moon - Earth - Infinity, I am thou.
It is a healing mantra to align the self with the universe. It provides balance. His eight words and sounds stimulate the flow of the kundalini in the central nerve canal in the spine to build up healing energy.


SERVANT OF PEACE - ANANDAMAYI MA

CD "Mantras of Joy", Titel 5

AA-ADE SACH-E
JUGAA-ADE SACH-E
HE-HE-HE-BE SACH-E
NAANEK HE-HOSEE
BE-HE SACH-E
AADE SACH
JUGAADE SACH
HAIBHAY SACH
NANAK E HOSEE
BHAY E SACH

Wahr am Anfang, Wahr im Laufe der Jahrhunderte
Wahr im Hier-und-Jetzt, so wird Gott für immer wahr sein
Dieses Mantra wurde durch die Sängerin Snatam Kaur komponiert. Es ist Anandamayi Ma gewidmet, die ein großes Beispiel und Inspiration für viele Friedensdiener war und ist.
Sri Anandamayi Ma (1896 - 1982) war eine spirituelle Lehrerin, Heilige und Mystikerin aus Bengalen (Indien), und wird gefeiert als einer der prominenten Mystiker des 20. Jahrhunderts.
True in the beginning, True thoughout the ages
True here and now, God shall forever be True
This mantra was composed by the singer Snatam Kaur. It is dedicated to Anandamayi Ma, who was and is a great example and inspiration for many peacekeepers.
Sri Anandamayi Ma (1896 - 1982) was a spiritual teacher, saint and a mystic from Bengal (India), and hailed as one of prominent mystics of the 20th century.


SHANTI MANTRA (Peace Mantra)

CD "Mantras of Joy", Titel 1

Om
Sarveshaam swastir bhavatu
Sarveshaam shantir bhavatu
Sarveshaam poornam bhavatu
Sarveshaam mangalam bhavatu
Sarve bhavan sukhinaha
Sarve santu niraa-mayaah
Sarve bhadraani pashyantu
Maakaschit duh-kha-bhaag bhavet

Möge das Wohlbefinden, der Frieden, die Ganzheitlichkeit, Ruhe, das Glück und der Wohlstand von allen erreicht werden. Sing es für den Frieden aller sensiblen Wesen, für Ruhe und Harmonie.
May well-being, peace, wholeness and tranquility, happiness and prosperity be achieved by all. Sing it for peace of all sensitive beings, for calmness and harmony.


Sri Ram, Jai Ram

CD "Saga Symphony", Titel 6

Sri Ram, Jai Ram, Jai Jai Ram OM
Sri Ram, Jai Ram, Jai Jai Ram OM

Lobpreisung und Glorie zu der majestätischen Göttlichkeit, woraus die ganze Schöpfung entspringt.
Dieses Mantra wird jeden Tag von Millionen von Menschen in allen möglichen Variationen gesungen. Man sagt, dass, wenn man dieses Mantra nur einmal singt, es den gleichen Effekt hat, als wenn man tausende heilige Wörter rezitiert.