top of page

"Die Story" von William Toel

Hier spricht William Toel zu Euch.


Heute möchte ich Euch über die Geschichte berichten, die Euer
Leben kontrolliert – die sich auf Euer gesamtes
Selbstverständnis auswirkt.

Zu meiner Botschaft über die 40 Tage werde ich mich bis
Mitternacht des 22. Februars nicht äußern.

Alle Deutschen, die in Deutschland aufgewachsen sind, werden
von einer allgegenwärtigen Geschichte umschlossen, die ihre
Lebensqualität sowie ihre Erfolgsmöglichkeiten bestimmt.
Diese Geschichte ist für die Aufrechterhaltung des modernen
deutschen Lebensstils so bedeutend, dass sie nicht hinterfragt
und erst recht nicht angezweifelt werden kann.
In ihrer einfachen Darstellung lautet die Geschichte so:
Ein schreckliches Monster kam direkt aus der Hölle
gesprungen, um die anfälligen Deutschen mit einem bösen
„Feenstaub“ zu besprühen, der sie alle in seine Anhänger
verwandelte und sie grausame Dinge ausführen ließ. Die
Alliierten versammelten 50 ihrer Freunde zu einem gewaltigen
Aufgebot und ritten zur Rettung der armen besessenen
Deutschen aus.

Die Alliierten waren die Heilsbringer – die Helden mit weißen
Hüten, die auf weißen Pferden herangaloppierten. Um sie zu
retten, mussten die Deutschen mit Haut und Haar in die Mangel
genommen werden, sodass diese Lektion nie in Vergessenheit
geraten würde. Letztendlich mussten sie sie töten, um sie zu
erlösen. Da sie die Deutschen vor sich selbst retteten, werden
die Alliierten, insbesondere die Amerikaner und die Briten – als

altbewährter Verbund – in dieser Geschichte als die Erlöser und
Freunde des deutschen Volkes dargestellt.
Eine einfache Geschichte, der auf der ganzen Welt Glauben
geschenkt wird, und die auf allen Ebenen jedem Deutschen
gelehrt wird. Sie bildet die unhinterfragte Grundlage der
einzigen Weltanschauung, die den Deutschen erlaubt ist. Sie ist
einfach gestrickt und leicht im Gedächtnis zu behalten. Wenn
man sich ihr anpasst, kommt man im Leben gut zurecht.
Das Problem besteht jedoch darin, dass diese Geschichte
unwahr und unvollständig ist und verheerende Folgen nach sich
zieht. Die über 77 Jahre andauernde blinde Anpassung an
diese Geschichte hat den Deutschen zu einer in der Welt als
einmalig wahrgenommenen Persönlichkeit verholfen. Da darin
erzählt wird, dass mit dem Deutschtum offenkundig etwas nicht
stimmt, leben sie eingeschüchtert in Schuld und Scham und
sind leicht durch Angst zu kontrollieren. Wenn dieser Teil der
Geschichte nicht korrigiert wird, wird das schließlich zum
Aussterben des Deutschtums selbst führen – was vielen sehr
gelegen kommen würde. Darüber habe ich bereits ausführlich
gesprochen.
Auf den anderen Teil der Geschichte, in dem die Alliierten Eure
Freunde sind, möchte ich jetzt eingehen:
Die Deutschen haben sich ohne jede Gegenwehr von einem
Geist des Gehorsams gegenüber der alliierten Befehlsgewalt
einfangen lassen – durchgesetzt durch willfährig handelnde
Koalitionsregierungen. Was auch immer der Wille der Alliierten
sein mag, wird so zur Realität für deutsche Familien. Zum
gegenwärtigen Zeitpunkt bedeutet das Endspiel von Biden
Krieg. Die Auswirkungen davon werden sich vermutlich weder
in Ohio noch in Yorkshire bemerkbar machen, aber wegen ihres
praktischen Nutzens werden sie sehr wahrscheinlich in
Deutschland zu spüren sein.

Die USA und Großbritannien werden ihren Krieg bekommen –
das ist es, was sie wollen. Aber sie können nicht gewinnen,
indem sie einen konventionellen Konflikt an Russlands Grenzen
austragen.
Keine einzige der Infrastrukturen mit hohem täglichen Bedarf,
wie Munition, Lebensmittellager, Krankenhauseinrichtungen,
Transportmittel und Versorgung ist außerhalb Deutschlands
ausgebaut oder ausreichend vorhanden. Das ist nur in
Deutschland der Fall, wo das Verkehrsnetz aus dem zweiten
Weltkrieg – die Routen, die Einrichtungen und die Stützpunkte –
erhalten und unauffällig ausgebaut wurde, an über einhundert
der besten strategischen Standorte. Der Krieg wird von hier
geführt werden. Dies ist der einzige mögliche Ort.
Doch warum bemerkt ihr nicht, dass Eure angeblichen Freunde
es nicht nur nicht gut mit Euch meinen, sondern dass es ihnen
schlicht und einfach egal ist, ob ihr leben oder sterben werdet?
Machen sie sich etwa ernsthafte Gedanken über die Realität
und die Auswirkungen, die ihr Handeln auf Eure Familie und
Euer Land hat? Über die offenkundigen Konsequenzen?
Die Geschichte, die man Euch aufgetischt hat, ist heilig – wie
die Bibel – und nicht in Frage zu stellen. Und genau deshalb
seid Ihr verwundbar. Im Klartext: Ich spreche hier nicht über die
vielen persönlichen Erfahrungen, die Deutsche mit einem
Ausländer gemacht haben, der nett und freundlich zu ihnen war.
In diesem Video geht es um die folgende Fragestellung:“Wer ist
der Urheber dieser Geschichte? Was waren die Motive dafür?
Und warum wird soviel Energie darauf verwendet, sie nach über
sieben Jahrzehnten immer noch am Leben zu erhalten?“

Die Geschichte wurde von Amerika und Großbritannien
geschrieben – von beiden gemeinsam. Eine deutsche
Beteiligung daran – sei es als Autor, Redakteur oder Kritiker –
gab es nicht. Bei dieser

Geschichte handelt es sich – wie sollte es anders sein – um
einen frei erfundenen Roman, der als historische Begebenheit
getarnt ist. In Wirklichkeit erzählt sie nicht die volle Wahrheit
und bremst die Entfaltung eines jeden Deutschen, der daran
glaubt oder sie wiederholt.
Wer ist also ihr tatsächlicher Urheber? Es waren genau
dieselben Leute, die Magdeburg, Kassel, Berlin, Hamburg und
Dresden und viele andere Städte bombardierten, aus einer
hasserfüllten Kraft heraus, die sie selbst als „Bombenterror“
bezeichneten. Dieser war darauf ausgelegt, die Männer in
Uniform zu demoralisieren, indem ihre daheim
zurückgelassenen Ehefrauen, ihre Kinder, ihre Mütter getötet
wurden. Es sind genau dieselben Leute, die in Bletchley Park
einen finsteren Plan ausgearbeitet haben, um den deutschen
Geist und die deutsche Psyche zu zerstören und die Deutschen
für immer in einem geschwächten Zustand und im
Ungleichgewicht zu halten: Sie manipulierten in grausamer
Weise die deutsche Wesensart der Innerlichkeit, um die
versteckten Schwierigkeiten, die sich durch die eisernen Ketten
des Versailler Vertrags ergeben hatten, dieses Mal zu
unterbinden – all das mit dem Ziel, die Kontrolle über die
Denkweise und die Arbeits-leistung der Deutschen zu erlangen.
Die Urheber dieser Geschichte sind genau dieselben Leute, die
800.000 Menschen ermordeten – davon 40 % Jugendliche -,
indem sie ihnen die Versorgung mit Essen, Wasser und
Medikamenten verweigerten, obwohl diese im Überfluss
vorhanden waren. Es sind dieselben Leute, die zugelassen
haben, dass während der Nachkriegszeit 2,5 Millionen Frauen
und Kinder starben, weil sie schutzlos ausgeliefert waren,
Hunger litten und ausgeplündert wurden, als es genug Waffen
und Mittel gab, um all das zu verhindern.
Es sind genau dieselben Leute, die entweder mitgemacht oder
tatenlos zugesehen haben, als hunderttausende unschuldige

deutsche Frauen und Mädchen im Alter von nur acht Jahren
vergewaltigt und für ihr ganzes Leben gedemütigt wurden.
Und es sind genau dieselben Leute, die einfach große Teile der
schönsten und strategisch am besten gelegenen Landstriche an
sich gerissen haben, die sie nun als Angriffsplattformen nutzen
werden – für einen Krieg, den sie brauchen .... und den Ihr
nicht wollt.

Da all diese zurückliegenden Gräueltaten mit den Worten „Das
geschieht Euch recht! Ihr habt das verdient!“ gerechtfertigt
wurden, war es für die Urheber von entscheidender Bedeutung,
diese stark vereinfachte Geschichte dafür zu benutzen, jegliche
Diskussion über ihre eigenen beträchtlichen Kriegsverbrechen
zu vertuschen und abzuwenden. Versucht doch einmal, nur
einen Fuß auf „ihre“
Grundstücke zu setzen oder bloß zu fragen, zu welchem Zweck
die schnelle Aufrüstung mit den tödlichsten Waffen der Welt
dient.

Wenn Ihr damit jetzt also ein klares Bild von den Urhebern der
Geschichte habt, warum solltet Ihr diese noch glauben oder
zulassen, dass sie Euer Leben kontrollieren? Und warum solltet
Ihr weiter davon ausgehen, dass der Urheber dieser
heimtückischen Geschichte gerade jetzt Euer Bestes im Sinn
hat?

Es ist ein großer und schwerwiegender Irrtum, die Alliierten,
insbesondere die Amerikaner und die Briten, für Eure Freunde
mit guten, mildtätigen Absichten zu halten, die dem
Wohlergehen deutscher Familien die höchste Priorität
einräumen. Ihre Taten waren moralisch verwerflich,
unentschuldbar. Ihre Geschichte wurde unter der
Voraussetzung des radikalen Hasses und eines völligen
Unverständnisses gegenüber dem Wesen des Deutschtums
entworfen. Wenn sie jetzt andere Absichten hätten, wäre ihre

Geschichte dafür nicht mehr notwendig. Zumindest wäre sie
inzwischen ausgeglichener. Gebt Euch jetzt keiner Täuschung
hin. Ich werde es niemals befürworten, von einem fremden
Herren zu einem anderen überzuwechseln. Deutschland kann
niemals frei sein, wenn es nicht selbst aufrecht steht und der
Wahrheit ins Auge blickt. Platz gibt es nur für eine von
Deutschland geschriebene Geschichte.
Denkt daran: Der Sinn dieses Videos besteht nicht darin, Euch
Angst zu machen, sondern darin, Euch aus einer Geschichte
und ihrer übermächtigen Kontrolle über Euch zu befreien. Damit
Ihr frei sein könnt - frei darin, zu lieben und so zu sein, wie Ihr
wirklich seid und wie Euch Gott erschaffen hat: Ein Geschenk
für eine leidende Welt.

Hier spricht William Toel zu Euch.

bottom of page