top of page
Lex-Choir.jpg

über Lex

Der Sänger & Bühnenkünstler

Lex-portrait-neu-min2-min.png

Der in Baden-Baden lebende Holländer Lex van Someren ist ein visionärer Performance-Künstler, Musiker, Komponist, Sänger, Tänzer und Clown von internationalem Ruf. Er versteht es, die Dimensionen der Seele in seiner Kunst zu verkörpern. Dennoch ist es mehr als eine Kunst, die Tiefe der Seele anzusprechen. Lex verbindet sich mit der Urquelle allen Seins und ist der Mittler für die Verbindung zum Göttlichen. Darin entsteht ein Raum, in dem Menschen in die tiefe Selbstbegegnung und Berührung eintauchen können und den Raum der Seele in sich selbst vertiefen und stärken können, wenn sie in Resonanz gehen.

Seine Arbeit ist ein Ausdruck seiner Vision und Berufung, mit seiner einzigartigen sakralen Bühnenkunst, seiner heiligen Musik, seinen Musik-Darshans und Seminaren Seelenräume zu öffnen, um so die Menschen aller Altersstufen und Lebenswege zu einer ganzheitlichen inneren Erfahrung von Liebe, Anmut und Hingabe einzuladen. Konzerträume werden zum sakralen Raum, in dem Menschen die Dimension des Heiligen erfahren können.

Auf seinem Lebensweg entdeckte Lex das Zusammenwirken von innerer Bewusstseinsarbeit und darstellendem, künstlerischen Ausdruck in seiner Schöpfung sakraler Musik. Er erkennt darin nicht nur eine heilende und transformierende Kraft, sondern auch einen Weg tiefer mystischer Erfahrung und kraftvoller Lebendigkeit, welche in seiner heiligen Kunst und in seinen Veranstaltungen durch ihn fließen. Diese Musik ist ein Ausdruck des höheren göttlichen Bewusstseins, das in wundervollen Klangräumen und multi-dimensionalen Arrangements hörbar und spürbar wird.

Lex eigene Lebensprozesse waren tief transformierend, so dass er jetzt mit dieser Kraft im Dienst der göttlichen Quelle steht. Inzwischen kann diese heilsame Musik und seine starke Präsenz in den Konzerten ‚Musik-Darshan‘ genannt werden, weil er eine Brücke zwischen Himmel und Erde baut, so dass die Menschen wahrnehmen können, dass sich Himmel und Erde berühren.

So hat sich eine neue Dimension der Bewusstseinserweiterung und des Erwachens in der heilenden Musik und sakralem Gesang, sowie Tanz, Humor und heiliger Bühnenkunst entwickelt, durch die Menschen zur Quelle ihres eigenen göttlichen Wesens, ihrer Seele geführt werden.

Für viele Menschen gelten Lex und sein Werk als Ausdruck moderner Spiritualität. Als Lehrer verknüpft er uraltes spirituelles Wissen mit ausdrucksstarken musikalischen und künstlerischen Elementen der heutigen Zeit.

 

Bis 2023 hat Lex van Someren zusammen mit seinem con-genialen musikalischen Partner Frank Steiner 48 CDs komponiert, produziert und im eigenen Verlag, AYAM Visionary Art Productions, veröffentlicht.

Seine Musik hat weltweit Anerkennung von Ärzten, Therapeuten, (Yoga-)Lehrern und Heilern für ihre tief wirkende, heilsame und hoch energetische Schwingung gefunden.

 

In seinem unvergleichlichen Stimmspektrum verschmelzen Klangelemente aus vielen Epochen und Kulturen. Lex singt mit sanften Tönen, aber auch mit kräftiger Stimme, die einen Umfang von vier Oktaven hat, direkt in die Herzen seiner Zuhörer. Er trägt die meisten seiner Lieder in einem melodischen Silbenfluss vor, den er die Sprache seiner Seele oder Lichtsprache nennt und der einen universalen Ausdruck ermöglicht. Die Wärme und Zartheit der höchsten und tiefsten Lagen seiner Stimme, eingebettet in die schönen Klänge einfühlsamer Instrumentalarrangements, dringen bis in den tiefsten Teil der Herzen seiner Zuhörer vor.

Lex singt auch eine breite Auswahl von Mantras. Mantras sind heilige Gesänge, die aus verschiedenen Kulturen und Religionen stammen und einen einfachen, sich wiederholenden Text enthalten, der uns an die göttliche Quelle in uns selbst erinnert. Das Singen von Mantras ist auf der ganzen Welt ein weit verbreitetes Mittel der Meditation und des Gebets als Lobpreis zum wahren Leben. Mantras führen dich tief zu dir in die innere Stille und in die Begegnung mit dem Göttlichen in dir.

Lex&Fluegel.jpg
Image by Zoltan Tasi

Seminare

Lex der Seminarleiter und Lehrer

Lex van Someren, ist ein spiritueller Lehrer, der seit 40 Jahren in seinen Seminaren Menschen auf ihrem inneren Weg begleitet. Mit großer Klarheit und Achtsamkeit führt er die Menschen an die Essenz ihrer Seele heran.

In den Gesprächsrunden, Heilritualen, Meditationen und der aktiven Seminararbeit entsteht ein lebendiger Raum der Stille, von wo aus er mit jedem Einzelnen die wesentlichen persönlichen Lebensthemen anspricht und erforscht, damit sich für jeden ein individueller Heilungs- und Wandlungsweg herauskristallisiert.

Die innere Arbeit mit Lex van Someren zeigt Dir, wie Du Dich ganz auf dich selbst einlässt und Du erlebst, wie sich selbst aus verzweifelten Situationen Tore öffnen und Du tiefen Sinn und Erfüllung in Deinem Leben findest. Es ist sein Anliegen Dich in Deine innere und äußere Unabhängigkeit und Freiheit zu führen.

Auf seinem Lebensweg entdeckte Lex das Zusammenwirken von innerer Bewusstseinsarbeit und darstellendem, künstlerischen Ausdruck in der Musik. Er erkennt darin nicht nur eine heilende und transformierende Kraft, sondern auch einen Weg tiefer mystischer Erfahrung und kraftvoller Lebendigkeit, welche in seiner Kunst und in seinen Seminaren durch ihn fließen. Daraus haben sich seine tiefgründigen Seminare "Essenz der Seele" entwickelt, mit einer neuen Dimension der Bewusstseinserweiterung und des Erwachens durch Heilrituale, Musik, Gesang, Bewegung, Tanz, Humor und Bühnenkunst, durch die Menschen zur Quelle ihres eigenen Wesens geführt werden.

Sein Sinn für Humor verbunden mit seinen einzigartigen Fähigkeiten, den Moment zu erfassen und zu nutzen, und der tiefe, liebevolle Respekt für die Einzigartigkeit jedes Einzelnen, lassen die Seminare zu einem Raum des Wachstums und der Heilung werden, deren Auswirkungen weit über den Tag des Zusammenseins hinaus nachwirken.

Hbild-web.jpg

Lex van Someren als Autor

Das Buch "Multi-Dimensionale sakrale Kunst" von Lex van Someren

Es wurde im Jahr 2002 veröffentlicht. Da es schon viele Jahre ausverkauft ist, möchte Lex das Buch jetzt (2023) allen zum Lesen zur Verfügung stellen, weil es seines Erachtens mehr denn je aktuell ist, im Sinne von "einem neuen (höheren) Bewusstsein für die Kunst auf der Neue Erde."

 

Vorwort von Lex:

Viele Gedanken, Beobachtungen und Erfahrungen in Bezug auf meine Arbeit als Künstler sind in den Jahren zwischen 1980 - 2001 in mir gereift, bis sich eine gewisse Klarheit heraus­kristallisiert hat für meinen eigenen Weg in der Kunst, als Musiker und Bühnenkünstler. Der Drang, mir all das von der Seele zu schreiben, ist dann immer größer geworden. Ich habe geahnt, dass dieses Aufschreiben ein wichtiges Entfaltungsmoment für mich und meine Visionen sein wird. 

Obwohl ich eigentlich kein Schreibtyp bin, habe ich mich dann doch sehr inspiriert dieser Arbeit gewidmet und freue mich, dass ich endlich alles aus mir heraus schreiben konnte. Ich bin mir bewusst, dass hier nicht ein vollständiges Buchwerk entstanden ist. Das war auch nicht meine Absicht. Es ging mir speziell darum, die Visionen über sakrale Kunst darzustellen, so wie ich sie empfangen habe, um sie meinem Umfeld kundgeben zu können. 

Es ist mir ein Herzensanliegen, Gedankenanstöße darüber zu formulieren, wie wir in unserer heutigen und zukünftigen Gesellschaft mit Kunst und mit dem Wort „Kunst“ umgehen. Ich hoffe, dass meine Worte und die vielen Zitate von anderen, die ich dabei verwendet habe, zu mehr Klarheit und Bewusstsein führen werden und dazu, tiefer über Kunst in unserer heutigen Zeit und für die Zukunft (für unsere Kinder!) nachzudenken. Von daher ist dieses Buch als eine Anregung zur Diskussion gedacht. 

Ich möchte damit eine konkrete Vision für die Künste darstellen und ahnen lassen, wie und warum die neuen Künstler die Heiler und Schamanen des 21. Jahrhunderts sein werden, nicht nur durch ihre Kunst, sondern auch durch die hohe Schwingung ihrer Präsenz.

Lex-Clown2.jpg

Der Clown

Lex van Someren als Mystischer Clown

Von 1980 bis 1997 war Lex van Someren europaweit mit seinen Bühnenauftritten als Theaterclown unterwegs. Die ersten 10 Jahre hat er hauptsächlich Kinder und Jugendliche mit seiner außergewöhnlichen und herzerwärmenden Kunst der Clownerie beglückt. Ab 1990 hat er sich spezialisiert in Clownstheater für Erwachsene jeden Alters!

Seine Erfahrungen als Clown in weit über 2000 Vorstellungen hat er an viele Menschen in seinen internationalen Seminaren und professionellen Ausbildungen „TAO des Clowns“ weitergegeben. Seit 1997 konzentriert Lex sich auf seine Musik und Konzerte und präsentiert nur noch gelegentlich seine Clownskünste in verschiedenen Konzerten und im großen Bühnenkunstwerk „Lex van Someren’s Traumreise“, mit dem er von 2007 bis 2014 international unterwegs war.

 

Auf natürliche Art und Weise präsentiert Lex Clownerie als eine heilige und heilsame Kunstform, wo Stille und das „Nichts“ (die Leere) die Inspirationsquelle für spontane Improvisationen auf der Bühne werden.

Genährt durch sein Gefühl für die Einheit der Dinge, kehrt dieser Clown immer wieder zurück zu der Einfachheit des Seins.

Lex-Clown1.jpg
Clown.jpg

Mit Leichtigkeit spielt er mit der Wahrnehmung des Alltäglichen und der menschlichen Seele. Er macht das Neue vertraut und das Vertraute neu. Sein Humor, seine Inspiration, seine Lebenserfahrung haben ihn zu einem weisen Narren werden lassen, der in seiner Offenheit ein Spiegel für die Welt um ihn herum ist. Mit großer Leidenschaft und mit großem Respekt bezieht Lex van Someren als Clown sein Publikum als seine Mitspieler mit ein.

Aussagen von zwei namhaften Künstlerkollegen über diesen Clown:

• „Dies erinnert mich an Chekov - so delikat und zentriert. Es zeigt eine innere Lebendigkeit, die nicht von dieser Welt ist. Dies ist wahrhaft heiliges Theater." - Paula Morel, Balletttänzerin -

• „Es ist reine Poesie. Dieser Clown ist ein „Kind vom Paradies“, und wir alle sehnen uns danach, in dieses glückliche Land zurückgeführt zu werden. Seine Magie berührt das härteste Herz.“ - Kathleen Raine, Dichterin -

bottom of page